Der Norden

Urlaubsorte an der Nordküste zwischen Es Grau und Fornells

Der Norden ist sehr naturbelassen und es gibt dementsprechend nur wenig Tourismus. Im Nordosten finden sich allerdings einige aufstrebenden Urlaubsorte, die von der Naturnähe des Rests profitieren.

Es Grau

Es Grau ist ein sehr kleiner Ort. Schon vor den großen Tourismuswellen bauten sich die wohlhabenden Bürger von Maó hier ein Wochenendhaus. Dementsprechend wirkt der Ort auch eher wie ein ganz normales spanisches Dörfchen. Das Ort liegt in einem Naturschutzgebiet, dem Parc Natural de S‘Albufera des Grau. Im Ort gibt es eine Anlegestelle für Boote. Direkt nördlich von Es Grau schließt sich ein langer Strand an.

Die fünf Aufstrebenden: Port d’Addaia, Na Mercat, Coves Noves, Arenal d’en Castel

Eine Gruppe von fünf Feriensiedlungen erreicht man über die Straße Me-9.

In Port d’Addaia gibt es einige Ferienhäuser und einen Sportboothafen. Auch Freunde anderer Wassersportarten kommen hier auf ihre Kosten. Ähnliches gilt für Na Mercat, dort gibt es auch einen winzigen Strand.

Coves Noves liegt etwas landeinwärts versetzt und ist noch im Aufbau. Einen großen Wasserpark, der Spaß mit Nass verspricht, gibt es allerdings schon.

Punta Grossa ist in einem sehr frühen Entwicklungsstadium und wird in den nächsten Jahren noch ordentlich wachsen. Arena d’en Castel hingegen hat schon gut gereift. In Arena d’en Castel gibt es auch Hotelanlagen und einen schönen langen Strand in einer tropfenförmigen Bucht.

Son Parc

Besonderer Pluspunkt von Son Parc: Hier gibt es den einzigen Golfplatz der Insel. Teile der Feriensiedlung sind direkt an oder in den Golfplatz gebaut, sodass die Bewohner von dem Blick auf die sehr gepflegte Anlage profitieren. Das Straßennetz hat eine interessante wabenförmige Struktur. An der Nordspitze der Siedlung gibt es ein paar Clubanlagen und einen Strand.

In Zukunft ist auch hier noch eine Entwicklung zu erwarten, sodass Son Parc ein großflächiges Siedlungsgebiet mit den benachbarten Feriensiedlungen bilden könnte.

Fornells und Umgebung:

Fornells selbst ist ein Städtchen, das vortouristischen Ursprungs ist. Hier gibt es einen alten Stadtkern mit Geschäften und Restaurants. Das Angebot an touristischen Unterkünften hält sich in Grenzen. Diese sind in Platges de Fornells zu finden. Dort gibt es in Hanglage eine Vielzahl von Ferienhäusern, einige Clubanlagen und einen Wasserpark.

Die kleine Siedlung Ses Salines ist an der Verzweigung der Straßen nach Fornells und Platges de Fornells gelegen. In Ses Salines stehen ein paar Ferienhäuser und einen Anlegesteg.

Weiter: Nach Menorca reisen

Urlaubsorte

Der Norden

Son Parc mit Golfplatz

Son Parc - das Ziel für Golfer

Strand von Son Parc

Strand Arenal de s'Olla bei Son Parc

Platges de Fornells

Platges de Fornells